Allgemeine Informationen

Unser Institut ist keine gynäkologische Facharztpraxis im herkömmlichen Sinne, sondern eine spezialisierte Praxisgemeinschaft zur Durchführung weiterführender Ultraschalluntersuchungen in der Gynäkologie und der vorgeburtlichen Diagnostik (entsprechend der Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin der DEGUM Stufe II).

Wir werden im Regelfall erst auf Überweisung oder Empfehlung des behandelnden Gynäkologen / Gynäkologin tätig, da spezielle weiterführende Untersuchungen in der Schwangerschaft nicht zur Routinevorsorge gemäß Mutterschafts-Richtlinien gehören.
Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, auf eigenen Wunsch unsere Leistungen als sogenannte “Individuelle Gesundheits-Leistungen” (IGeL) in Anspruch zu nehmen.

Beachten Sie auch bitte, dass Kinder unter sechs Jahren zur Untersuchung nicht zugelassen sind. Kinder im Vorschulalter reagieren meist ängstlich auf die Untersuchungssituation selbst (völlig fremde Umgebung, konzentrierte Gespräche, lange Untersuchungszeiten, verdunkelter Untersuchungsraum etc.). Auch in den Fällen, in denen wir mit den Eltern auffällige Befunde erläutern müssen, ist die daraus entstehende Belastungsreaktion der Eltern für begleitende Kinder verstörend. Sie als Eltern und auch wir als Untersucher können uns immer nur auf ein Kind konzentrieren: Ihr Ungeborenes !